Toxische Beziehungen
Wie Du sie erkennst und Dich davor schützt

Lesezeit: ca. 10 Minuten

Die Bezeichnung „Toxische Beziehungen“ sind derzeit in aller Munde. Aber was ist damit eigentlich gemeint?

Toxisch = Giftig

Toxisch bedeutet giftig. Eine toxische Beziehung ist eine ungesunde Beziehung, die wie Gift wirkt. Eine Beziehung, die bei einem oder beiden Partnern psychische und/oder körperliches Leiden auslöst.

Wenn man in eine ungesunde Beziehung schlittert, oder sich eine Beziehung in diese Richtung entwickelt, hat das oft mit einem Ungleichgewicht zwischen Autonomie und Bindung, sowie einem Mangel an Gleichberechtigung zu tun.

Woran erkenne ich einen toxischen Menschen?

Ein Mensch, der einen starken Einfluss auf andere Menschen nimmt, um diese gezielt zu schädigen, dann hat man es mit einem toxischen Menschen zu tun. Das kann sich zeigen, in dem dieser toxische Mensch andere Menschen zB oft beleidigt, also versucht permanent andere Personen abzuwerten. Toxische Menschen sehen sich dabei immer selbst im Recht, frei nach dem Motto: Ich bin richtig und alle anderen sind falsch!

Menschen mit toxischen Zügen sehen immer alles negativ, sie sind auf der Suche nach Problemen, aber nicht auf der Suche nach Lösungen. Sie sind ständig am Nörgeln und super pessimistisch.

Toxische Menschen haben oft ein überschätztes Selbstbewusstsein. Sie trauen sich selbst mehr zu als den Anderen.

Woran erkenne ich eine toxische Frau?

Du bist in einer Beziehung und Du spürst, sie tut Dir nicht gut? Dann lese folgende Punkte, um zu prüfen, ob Du es mit einer toxischen Beziehung zu tun hast:

  • Deine Partnerin respektiert Dich nicht. Sie beleidigt Dich und setzt Dich herab. Beleidigungen, die darauf abzielen, Dein Aussehen, Deine Interessen oder Deine Leistungen zu demütigen und runterzusetzen. Man spricht dann auch von einem sogenannten „verbalen Missbrauch“. Sätze, wie „Du kannst nichts richtig machen“, oder „Du siehst wieder scheiße aus.“ fallen des öfteren.
  • Deine Partnerin hat ein übertriebenes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Macht. Sie ist selbst unfähig, sich selbst oder ihr eigenes Verhalten zu reflektieren, also zu hinterfragen und neu anzupassen.
  • Deine Partnerin manipuliert Dich und andere. Sie nimmt also bewusst Einfluss auf andere Menschen, um ihren eigenen Vorteil dabei rauszuholen.
  • Deine Partnerin ist übertrieben eifersüchtig, ohne Grund, und versucht Dich zu überwachen. Sie möchte über Dich herrschen und übt Macht über Dich aus. Sie gibt Dir das Gefühl, dass Deine Meinung, Deine Wünsche, nicht wichtig sind.

Oft haben toxische Menschen mit ihren eigenen Belastungen und Traumata zu kämpfen. Sie haben in ihrem Leben, meist in der Kindheit, negative Erfahrungen gemacht, die sie gar nicht oder nur schwer verkraftet haben. Wenn man sich als Betroffener keine Hilfe sucht, wird sich nicht viel ändern. Jeder Mensch, der unter den o.g. Punkten leidet (extreme Eifersucht, übertriebenes Machtgehabe, Respektlosigkeit, etc.) kann sich in Form von Therapeuten oder Trauma-Experten helfen lassen. Denn meistens leiden die toxischen Menschen selbst darunter, weil sie nicht in der Lage sind, langfristige gesunde Beziehungen auf Augenhöhe zu führen. Hier kommt dann oft der Satz: „Ich bin halt beziehungsunfähig.“ Das ist allerdings nur eine Ausrede! Eine Ausrede dafür, um nicht an seine emotionalen Probleme ranzugehen. 

Ich behaupte: Jeder Mensch ist beziehungsfähig.

Soweit sogut. Jetzt fragst Du Dich vielleicht: Wieso ziehe ich immer toxische Menschen in mein Leben? Wieso bin ich wie ein Magnet für Menschen, die mich ausnutzen oder schlecht mit mir umgehen?

Hier kommt meine Wahrheit:

Ein toxischer Mensch kann nur „sein Gift“ verspritzen, wenn er auch auf fruchtbaren Boden trifft, sprich: An einen anderen Menschen gerät, der sich beherrschen, ausnutzen oder manipulieren lässt!

Was Du mit dem toxischen Menschen gemeinsam haben könntest

Hier kommt das Spiegelgesetz zum Einsatz: Toxische Menschen haben meistens ein sehr kleines Selbstwertgefühl. Die Menschen, die toxische Menschen in ihr Leben ziehen, haben AUCH ein kleines Selbstwertgefühl. Hier zieht sich sozusagen folgendes an:

Kleines Selbstwertgefühl (Person A) zieht kleines Selbstwertgefühl an (Person B).

Wenn Du also ein Händchen hast für toxische Menschen, dann darfst Du mal ganz ehrlich zu Dir selbst sein und Dich fragen: Wie ist es um mein eigenes Selbstwertgefühl bestimmt?

Denn nur Menschen, die sich selbst nicht viel wert sind, lassen es zu, dass andere Menschen Macht über sie ausüben, sie ausnutzen und demütigen.

Wie Du Dich vor toxischen Beziehungen schützt

Die Lösung liegt hier: Bei Dir selbst. Ja! Es geht nicht darum, den anderen zu verändern. Vielmehr geht es darum, in einer toxischen Beziehung zu erkennen, wo man selbst steht: Emotional, Gefühlsmäßig, Gedanklich.

Frage Dich selbst:

  • Wo lasse ich es zu, dass meine Partnerin über meine Grenzen geht?
  • Was hält mich davon ab, meine Grenzen klar zu kommunizieren und einzufordern?
  • An welcher Stelle in der Beziehung setzt bei mir zB das Retter-Syndrom ein?
  • An welchen Punkten lasse ich mich von meiner Partnerin triggern?
  • Woher kenne ich es, aus meiner eigenen Kindheit, gedemütigt oder runtergeputzt zu werden?

Die Erkenntnis ist immer der erste Schritt zur Veränderung. Dabei ist es gar nicht immer so einfach bei sich selbst zu erkennen, wo man seine „dunklen Punkte“ hat. Dabei hilft ein Coach. Er geht Schritt für Schritt gemeinsam mit Dir vor und schaut mit Dir zusammen, an welchen Punkten Du selbstbewusster werden darfst und an welchen Stellen Du Dir gedanklich selbst noch im Weg stehst. Ein Coach unterstützt Dich dabei nicht mehr in die gleichen Fallen zu tappen, sondern den Weg um die toxischen Beziehungen herum zu nehmen.

Du möchtest mehr erfahren und endlich eine gesunde, langfristige Beziehung auf Augenhöhe finden? Dann setze Dich mit  mir in Verbindung. Wir schauen, ob und wie ich Dir weiterhelfen kann, um dem Thema “Toxische Beziehungen“ endgültig ein Ende zu setzen.

Julia Mattes ist Deutschlands Flirt und Dating-Expertin Nr. 1. Sie hilft Singles dabei, die passende Partnerin oder den passenden Partner fürs Leben zu finden.

lets get social

Instagram
Menü