Flirt-Tipps

Richtige Wahl des Profilbildes für Online-Singleplattform

Profile ohne Bild werden so gut wie gar nicht in der Masse wahrgenommen, sie werden einfach ignoriert oder weggeklickt. Testen Sie sich mal selbst: Welchen Eindruck macht ein Profil ohne Bild auf Sie? Es kann leicht den Eindruck erwecken von „Sie/Er hat wohl was zu verbergen…?!“
Ein spannendes Profilbild, gepaart mit einem authentischen Nicknamen, sind ein guter Anfang um in der Masse aufzufallen. Noch besser ist es, nicht nur ein Profilbild einzusetzen, sondern  gleich mehrere Bilder, die bestenfalls eine Geschichte erzählen und neugierig machen. Was aber ist ein spannendes Bild?

Mein Tipp:
1.    Seien Sie sich bewusst, dass jedes Bild eine Ausstrahlung hat und Phantasien beim potenziellen Wunschpartner freisetzen wird. Sie können mit diesem Bewusstsein spielerisch umgehen oder es bei der Suche gezielt einsetzen. Seien Sie sich als Frau bewusst: Wenn Sie z.B. fünf Bikinifotos einstellen, wird sich der ein oder andere Mann ein sexy Kommentar oder anzügliche Bemerkungen nicht verkneifen können. Wenn Sie das nicht mögen, dann achten Sie darauf, dass die Auswahl der Bilder in einem ausgewogenen Verhältnis ist.
2.    Wählen Sie Bilder, die eine Geschichte erzählen! Es gibt nichts langweiligeres, als fünf Bilder in der gleichen Pose mit dem gleichen Lächeln nur mit wechselndem Hintergrund.  Zeigen Sie Ihre verschiedenen Facetten, zeigen Sie Ihre positive Ausstrahlung, zeigen Sie sich in Action, machen Sie den potenziellen Wunschpartner neugierig auf sich!
3.    Verwenden Sie nur echte Bilder von sich selbst. Photoshop mag schön und gut sein, wenn man Bilder für die Werbung retuschieren will, aber spätestens beim ersten Date kommt es zur Enttäuschung, wenn die aufgepimpten Profilbilder mit der realen Person nichts mehr zu tun haben. Seien Sie selbstbewusst und stehen Sie zu sich. Sie sind eine spannende Person und haben es nicht nötig, sich vor sich selbst zu verstecken.

 

Weitere praxiserprobte Flirt-Tipps findest Du hier: